Rezeptideen

Das Kochen mit Produkten aus dem Weltladen macht besonders viel Spaß! 
Probieren Sie es doch aus!

Quinuawaffeln

200 g Quinua*, 250 g Butter, 300 g Mehl, 250 g Zucker*, 5 Eier, 1 P. Backpulver, 400 ml Milch, 1 Lf. Rum*, 1 P. Vanillezucker*

Quinua mit doppelter Menge Wasser aufkochen und ca. 1/4 Stunde ziehen lassen (bissfest), abseihen, auskühlen lassen und mit den restlichen Zutaten zu einem Waffelteig verrühren. Anschließend im gefetteten Waffeleisen goldgelb backen.
Mit Staubzucker* bestreuen und mit Obst, Marmelade oder Schokocreme*... servieren.

Alle mit * gekennzeichneten Zutaten sind im Weltladen erhältlich.

Falafelburger:

Zutaten:
1 Pkg Kichererbsenmehl (350g)*, 350 g Gemüse (z.B. Karotten, Zucchini,...gehobelt),1 TL Gelbwurzel*, ½ TL Koriander gem.*, 1 TL Kreuzkümmel*, 2 EL Sesam*, etwas Petersilie, 1 EL Zwiebeln*, 1 TL Knoblauch*, ½ TL Salz*,  Öl zum Braten

Mit * gekennzeichnete Produkte sind im Weltladen erhältlich.

 

Alle Zutaten miteinander vermischen, mit Wasser zu einem dickflüssigen Teig verrühren, Burger formen und in Öl herausbraten. In ein Brötchen Salatblätter, Tomaten, Gurken und den Burger geben und mit einer beliebigen Sauce ( Sauerrahm- Kräuter, Zwiebelsauce, ...)servieren.

Tipp: Im Weltladen gibt es auch eine fertige Falafelmischung, die nur noch mit Wasser angerührt werden muss und dann zu Burgern verarbeitet werden kann.

 



Grundrezept - Quinua:

Quinuakörner waschen (zum Auswaschen der Saponine) und mit
doppelter Menge Wasser ca. 15 Minuten köcheln. Erst danach salzen
(zum besseren Aufquellen der Körner) bzw. mit Kräuter-GemüseSuppenpulver würzen. 

Curry-Quinua Salat 

Gekochte Quinua*, Karotten, Erbsen und 100 g Kichererbsen*,
feste Teile von Zucchini oder Gurken, 1 Z. Knoblauch
Gewürze: Curry* mild, würzig oder scharf, Gelbwurz* (Kurkuma), Salz*, Pfeffer*
Kräuter: Basilikum*, Thymian*, Petersilie
Zitronensaft, Apfel- oder Mango-Essig*, Oliven*- oder feinnussiges Arganöl*
abschmecken mit der Gewürzmühle „Marroccan“

Quinua Salat auf mediterane Art

Gekochte Quinua*, Kirschtomaten, Oliven,
150g Feta- Käse
Knoblauch*, Basilikum*, Rucola
Olivenöl*, Balsamico-Essig*,
Kräuter-Salz*, Pfeffer*

exotisch, fruchtiger Quinua – Salat

Gekochte Quinua*, gekochter roter Reis*
Frühlingszwiebel, 1 Orange, 10 getrocknete Aprikosen*,
viel Rucola, Cashew-Nüsse*,
Salz*, Pfeffer*, Mango-Essig*, Macadamia-Nussöl

Alle Zutaten mit * sind im Weltladen erhältlich.

Grundrezept - Quinua:

Quinuakörner waschen (zum Auswaschen der Saponine) und mit
doppelter Menge Wasser ca. 15 Minuten köcheln. Erst danach salzen
(zum besseren Aufquellen der Körner) bzw. mit Kräuter-GemüseSuppenpulver würzen. 

Curry-Quinua Salat 

Gekochte Quinua*, Karotten, Erbsen und 100 g Kichererbsen*,
feste Teile von Zucchini oder Gurken, 1 Z. Knoblauch
Gewürze: Curry* mild, würzig oder scharf, Gelbwurz* (Kurkuma), Salz*, Pfeffer*
Kräuter: Basilikum*, Thymian*, Petersilie
Zitronensaft, Apfel- oder Mango-Essig*, Oliven*- oder feinnussiges Arganöl*
abschmecken mit der Gewürzmühle „Marroccan“

Quinua Salat auf mediterane Art

Gekochte Quinua*, Kirschtomaten, Oliven,
150g Feta- Käse
Knoblauch*, Basilikum*, Rucola
Olivenöl*, Balsamico-Essig*,
Kräuter-Salz*, Pfeffer*

exotisch, fruchtiger Quinua – Salat

Gekochte Quinua*, gekochter roter Reis*
Frühlingszwiebel, 1 Orange, 10 getrocknete Aprikosen*,
viel Rucola, Cashew-Nüsse*,
Salz*, Pfeffer*, Mango-Essig*, Macadamia-Nussöl

Alle Zutaten mit * sind im Weltladen erhältlich.

Früchtechutney-Aufstrich

  • 250 g Topfen
  • 250 g Frischkäse
  • 125 g Sauerrahm
  • 150 g Früchtechutney*
  • 1 MS Chili*
  • 1 MS African Lemon (Zitronensalz*)
  • 1 gehäufter TL Kurkuma* (Gelbwurzel)


Alle Zutaten vermischen und cremig rühren.
Dieser Aufstrich passt zu Pellkartoffeln, Gemüsestrudel oder einfach als Dip für Gemüsesticks, Brotstangen,.....

Alle Zutaten mit * sind im Weltladen erhältlich.

Kichererbsenhummus

·      500 g Kichererbsen*
       (12 h eingeweicht, 1,5 h gekocht)
·      etwas Wasser

·      3 EL Tahin (Sesampaste oder Sesamsamen* natur) ·    
·      Salz
·      75 g geröstete Pinienkerne

·      Saft von 2 Zitronen

·      4 EL Olivenöl (oder Sesamöl)*

·      1 Knoblauchzehe, Salz, Curry* nach Geschmack

alles fein pürieren

Alle Zutaten mit * sind im Weltladen erhältlich.


Kichererbsencurry mit Gemüse

·      50 g Kichererbsen*

·      1 kg Gemüse (je nach Saison: Kartoffeln, Karotten,
       Blumenkohl, Zucchini, Romanesco, Brokkoli,...)

·      2 Zwiebeln

·      1TL Knoblauchgranulat*

·      3 EL Öl

·      je 1 TL Kreuzkümmel*, Gelbwurzel*, Paprikapulver*,
       Korianderpulver*,
·      Msp. Chilipulver*, Salz

·      Rosinen* nach Geschmack

·      1 TL Zucker

·      2 TL Garam Masala*

·      1 Dose Kokosmilch*

·      Erdnüsse*

Kichererbsen waschen und am Vorabend einweichen – am nächsten Tag weichkochen (ca. ¾ Stunde)

Zwiebeln würfelig schneiden, Gemüse putzen, waschen und klein schneiden

Öl in einer Pfanne erhitzen – Zwiebeln und Knoblauch anrösten, Gemüse dazugeben und mitrösten, alle Gewürze kurz mit dem Gemüse mitrösten

Mit Wasser aufgießen und das Gemüse weichkochen

Rosinen, Zucker, Kichererbsen und Kokosmilch dazugeben, mit Salz abschmecken.

Cashewnüsse kurz mitkochen und mit Reis anrichten.

Alle Zutaten mit * sind im Weltladen erhältlich.



Rote Linsensuppe

·      200g Kartoffeln
·      200g rote Linsen*
·      ½ TL Knoblauchgranulat*
·      1 Msp. Safranfäden*
·      ½ TL Gelbwurzel*
·      1 Msp. Kreuzkümmel*
·      1 TL Zitronenpulver*
·      40g geriebene Mandeln
·      Salz, Pfeffer*, Suppenbrühe
·      150g Schafskäse
·      2 EL Öl
·      Schnittlauch
·      ½ Dose Kokosmilch* (muss nicht verwendet werden)

Kartoffeln schälen, waschen, würfelig schneiden
Suppenbrühe mit Gewürzen aufkochen und die Kartoffeln mit den gewaschenen Linsen darin weichkochen
Schafskäse würfelig schneiden und in Öl anbraten
Mandeln und Kokosmilch in die Suppe geben
Suppe mit Salz abschmecken
 
Alle Zutaten mit * sind im Weltladen erhältlich.


Couscous Salat

·      1 TL Zitronenpulver od. Saft 1 Zitrone

·      200g Couscous*

·      5 EL Olivenöl*

·      5 EL Essig

·      Salz, Pfeffer*, Knoblauchgranulat*

·      1 Bund Petersilie

·      Frischer Koriander nach Geschmack

·      1 Gurke

·      2 Paprika

·      1 Dose Mais

·      4 Tomaten

·      1 Bund Frühlingszwiebeln

·      Salz

·      200g Schafskäse

Couscous in einer Tasse abmessen und die doppelte Menge Wasser, Salz und Zitronenpulver zum Kochen bringen.

In das kochende Wasser den Couscous einrühren, zudecken, vom Herd nehmen und 10 min ziehen lassen.

Fertigen Couscous in eine Schüssel geben und auskühlen lassen.

Gemüse waschen, putzen und klein schneiden, dazu geben

Marinade aus Olivenöl, Essig und Gewürzen machen.

Schafkäse würfelig schneiden und alles mischen.

Alle Zutaten mit * sind im Weltladen erhältlich.


Quinoalaibchen

·      200 g Quinoa*

·      500 ml Gemüsebrühe

·      2 Eier

·      Salz

·      Pfeffer

·      1 TL Knoblauchgranulat*

·      100 g geriebener Käse

·      1 EL Brösel

·      1 EL Mehl

·      evt. Rucola, oder Gemüse (ger. Zucchini oder Karotten)

·      Öl zum Braten

Quinoa in die kochende Gemüsebrühe geben und bei schwacher Hitze ca. 15 min kochen lassen, dann ausschalten, ausquellen und abkühlen lassen.

 

Mit allen Zutaten gut vermischen und Laibchen formen.

Diese in Öl auf beiden Seiten goldbraun anbraten.

Alle Zutaten mit * sind im Weltladen erhältlich.


Pula - indisches Reisgericht

·      300 g Basmatireis*

·      1 TL Kreuzkümmel*

·      4 EL Öl

·      3 EL gehackte Mandeln*

·      3 EL Cashewnüsse*

·      2 EL Rosinen*

·      4 Frühlingszwiebeln in feine Scheiben geschnitten

·      2 Zimtstangen*

·      5 Kardamonschoten*

·      1 TL Salz und Zucker

·      1 TL Ingwerpulver*

·      1 TL Safranfäden*

·      2 Lorbeerblätter*

·      160 ml Kokosmilch*

·      2 EL Erbsen (frisch oder tiefgefroren)

·      ½ l Wasser

Reis waschen und abtropfen lassen

Öl in einer gr. Pfanne erhitzen, Nüsse, Rosinen und Zwiebeln anbräunen, beiseitestellen

Reis, Kreuzkümmel, Zimt, Kardamon, Zucker, Ingwer, Safran und Salz in die Pfanne geben und 2 min. rösten, bis es duftet.

Lorbeer, Kokosmilch und Wasser hinzufügen, bei mittlerer Hitze 10 min kochen lassen.

Erbsen unterrühren, Hitze reduzieren und Reis ziehen lassen, bis er gar ist.

Nüsse, Rosinen und Zwiebeln unterrühren.

Alle Zutaten mit * sind im Weltladen erhältlich.


Saftiger Quinoa Schokoladen Kuchen mit frischen Himbeeren (glutenfrei)

  • 1 1/3 Tassen Wasser
  • 2/3 Tasse Quinoa
  • ¾ Tasse geschmolzene Butter
  • 1/3 Tasse Milch
  • 4 große Eier
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 ½ Tassen Brauner Zucker
  • 1 Tasse ungesüßtes Kakaopulver
  • 1 ½ Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Natron
  • ½ Teelöffel Salz

Für den Belag:

  • 400 bis 500 Gramm frische Himbeeren
  • 400 ml Schlagsahne
  • 2 Päckchen Vanillezucker


Quinoa im Wasser aufgekochen. Anschließend die Hitze auf die Hälfte reduzieren und etwa 15-20 Minuten quellen lassen. Ist das Wasser komplett aufgesogen, ist der Quinoa fertig. Abkühlen lassen. Backrohr auf 175 Grad vorheizen. Eine runde Kuchenformen mit Butter einfetten.

Butter, Milch, Eier und Vanilleextrakt mit dem Rührgerät vermischen. 2 Tassen Quinoa zufügen und nochmals vermischen. In einer weiteren Schüssel Zucker, Kakaopulver, Backpulver, Natron und Salz miteinander verrühren und zu der ersten Mixtur geben. Solange weiter verrühren, bis sich ein glatter Teig gebildet hat.

Alles in die Backformen verteilen und etwa 40 - 50 Minuten backen. (Stäbchenprobe) zum Abkühlen auf ein Kuchengitter stürzen. Ausgekühlt in der Mitte durchschneiden.

Nun die Schlagsahne mit dem Vanillezucker aufschlagen. Die Himbeeren waschen und zu 2/3 in kleine Stücke schneiden. Unter die Schlagsahne heben. Halbe Masse zwischen die Kuchenhälften streichen. Die restliche Sahne darauf verteilen, mit den ganzen Himbeeren  und evt. Kokosflocken garnieren und servieren. Zur Aufbewahrung den Kuchen abgedeckt in den Kühlschrank stellen, so hält er bis zu zwei Tage frisch. Guten Appetit!

Mango Tiramisu

·      2 Gläser Mango-Apfelpüree*

·      Saft von ½ Orange

·      1 EL Martini bianco

·      250 g Mascarpone

·      200 g Naturjoghurt

·      180 g Rahm 

·      75 g Zucker

·      1 EL Vanillezucker*

·      Biskotten

Mango-Apfelpüree mit Orangensaft und Martini vermischen

Mascarpone mit Joghurt, Zucker, Vanillezucker und geschlagener Sahne vermischen.

Kl. Gläser oder gr. Form mit Biskotten auslegen mit Püree bedecken, Mascarponemasse über das Mangopüree geben und das ganze wiederholen.

Mit Karamellgitter oder Schokogitter nach Belieben verzieren.

Alle Zutaten mit * sind im Weltladen erhältlich.





Kokosmilch Aperitiv

·      4 cl Kokosmilch* ( = 2 Schnapsgläsle)
·      2 cl Sahne
·      6 cl Orangensaft (oder Ananassaft)
·      2 cl Gin

alles verrühren und fertig!

Kann auch alkoholfrei (ohne Gin) zubereitet werden.